Geschützt: Asbestanalysen: Ergebnisse von verdecktem Ringversuch 2019

Die SUVA hat mit Schreiben vom 17.01.2020 an die auf der FACH- Liste geführten Lab­o­ra­to­rien über die Ergeb­nisse des 2019 durchge­führten Ringver­such­es für Asbest­analy­sen informiert. Bei diesem verdeckt durchge­führten Ringver­such wur­den in zwei Aufträ­gen ver­schiede­nen Proben zur Analyse einge­sandt und die Ergeb­nisse mit den Soll­w­erten der Ref­eren­zlab­o­ra­to­rien ver­glichen. Ins­ge­samt sind 442 Analy­sen von 34 Lab­o­ra­to­rien aus­gew­ertet resp. bew­ertet wor­den. Davon...

weiter lesen

Jahresrückblick 2019

Das Jahr 2019 brachte uns sehr inter­es­sante Pro­jek­te und viele neue Ein­blicke hin­ter die Kulis­sen von alten Gebäu­den, aber auch anderen Infra­struk­tur­baut­en, Indus­triebe­triebe im Umbruch und viele span­nende Begeg­nun­gen prägten das 2019. Das wichtig­ste Im Überblick: Ein High­light war sich­er der Abschluss unseres Fach­bauleitung­spro­jek­tes (2011–2019) der Sanierungsar­beit­en vom dem denkmalgeschützten West­flügel des Bahn­hof Basel (Bau­jahr 1907).Im Bere­ich der Asbest-Analy­sen...

weiter lesen

Neue MAK-Grenzwerte 2020

Die SUVA hat zum Jahreswech­sel eine Infor­ma­tion zur max­i­malen Arbeit­splatz-Konzen­tra­tion für gesund­heits­ge­fährdende Stoffe veröf­fentlicht. Der soge­nan­nte MAK-Wert wurde für über 100 Stoffe neu definiert, erhöht oder abge­senkt. Grund­lage hier­für sind neue wis­senschaftliche Erken­nt­nisse.  Hier zusam­men­fassend wichtige Änderun­gen: Der MAK-Wert von Epichlorhy­drin wurde von 2 ppm auf 0.5 ppm abge­senkt. Da es sich bei dieser Sub­stanz um einen...

weiter lesen

20 Jahre Jubiläum

Seit 1999 unter­stützen wir unsere Kun­den im Bere­ich Umweltschutz und Sicher­heit. Im Jahr 2000 wurde unser Büro am Haupt­sitz in Mumpf (AG) nach rund einem Jahr Umbau in Betrieb genom­men. Im 2020 kön­nen wir bei­de 20-Jahre-Jubiläen feiern.

weiter lesen