Kurzporträt

Die Fir­ma Jehle Umwelt­di­en­ste ist ein unab­hängiges Inge­nieur­büro und erbringt Leis­tun­gen für Umweltschutz, Gesund­heitss­chutz und Sicher­heit.

Die Kernkom­pe­ten­zen liegen in den Bere­ichen Alt­las­ten, Asbest, Gebäude­schad­stoffe und Bauökolo­gie, Chemikalien-, Gefahrstoff- und Abfall­man­age­ment.

Mit einem mobilen Labor und portablen Mess­geräten wurde Jehle Umwelt­di­en­ste in der Schweiz zum Pio­nier für On-Site-Ana­lytik. Diese Spezial­ität bietet den Kun­den eine schnelle, präzise und kostengün­stige Analyse von Schw­er­met­allen, Asbest und anderen Schad­stof­fen.

Ein beson­deres Engage­ment beste­ht für nach­haltige Entwick­lung und tech­nis­che Zusam­me­nar­beit in Entwick­lungs- und Schwellen­län­dern im Bere­ich Clean Pro­duc­tion, Alt­las­ten, Per­sis­tant Organ­ic Pol­lu­tents (POP) und Pes­tizide.

Akkreditierung

Jehle Umwelt­di­en­ste wurde 2017 von der Schweiz­erischen Akkred­i­tierungsstelle (SAS) als Prüfla­bor gemäss Norm ISO 17025 zer­ti­fiziert.

Damit wurde unser umfassendes Man­age­mentsys­tem und die Kom­pe­tenz für Probe­nah­men und Analy­sen formell anerkan­nt.

Jehle Umwelt­di­en­ste ist eine der weni­gen Insti­tu­tio­nen in der Schweiz, welche den Gel­tungs­bere­ich der Akkred­i­tierung im Bere­ich Gebäude­schad­stoffe und Alt­las­ten über den gesamten Prozess — von der Probe­nahme über die Analyse bis zum finalen Bericht — erhal­ten hat.

Innovative Lösungen

Inno­va­tion und ein Sinn für prag­ma­tis­che Lösun­gen, welche den Kun­den­nutzen steigern, prä­gen unsere Dien­stleis­tun­gen.

Seit der Grün­dung wer­den jährlich zwis­chen 10 und 20% des Umsatzes in die Entwick­lung effizien­ter Meth­o­d­en und neue Tech­nolo­gien investiert. Damit stellen wir sich­er, dass unsere Kun­den stets effiziente und pro­fes­sionelle Lösun­gen, Qual­ität und Sicher­heit auf dem Stand der Tech­nik erhal­ten.

Gesundes Wachstum für Qualität

Wir wollen eine angemesse Entwick­lung real­isieren und grosse Sprünge ver­mei­den, welche zu Span­nun­gen und Effizien­zver­lus­ten führen. Deshalb ist der Betrieb seit der Grün­dung mod­er­at gewach­sen. Auch zukün­ftig wird ein gesun­des, von Qual­ität und Inno­va­tion geprägtes Wach­s­tum angestrebt.

Anzahl Mitar­beit­er nach Jahr*:
1999–2003: 2
2005: 3
2009: 4
2011: 6
2013: 7

* Anzahl angestellte Mitar­beit­er in Voll oder Teilzeit; ohne Prak­tikan­ten, Free­lancer

Philosophie

Gesund­heit, Umweltschutz und Sicher­heit dank Inno­va­tion, Qual­ität und herzvoller Pro­fes­sion­al­ität – das ist unser Engage­ment.